BIG WOOD Holzofenpizza – Sizilianische Tradition und kreative Improvisationsküche

Schwäbisch Gmünd – oh du meine schnuckelige kleine Heimatstadt. Gastronomisch warst du viele Jahre in einem Dornrösschenschlaf aus Schnitzel mit Pommes, China-Imbiss und Dönerbude gefangen. Deine wenigen Gastro-Perlen musste man lange suchen und dein kulinarisches Level zu heben, war schwer.  Doch dann kam der Sommer 2016. Und mit ihm das Ketch May Beef (habe ich hier schonmal vorgestellt: Burger meets Craft Beer). Innerhalb kürzester Zeit hat sich der Laden mit seinen grandiosen Aktion und kreativen Burgern einen Namen gemacht und du mein geliebtes Städtchen hast dich zu einer festen Größe der Burgerloverszene gemausert.

Vom Burger zur Pizza

Was haben die Burger von Ketch May Beef jetzt aber mit Pizza zu tun? Augenscheinlich natürlich erstmal nichts. Bei genauerer Betrachtung allerdings jede Menge. Denn Eray, dem Gründer von Ketch May Beef, hat es nicht ausgereicht, sich auf den verdienten Burger-Lorbeeren auszuruhen. Ganz im Gegenteil. Nicht einmal ein Jahr nachdem Eray eine der besten Burger Deutschlands nach Gmünd gebracht hat, hat er mit seinem neuen Restaurant BIG WOOD Holzofenpizza jetzt auch noch Sizilien in die Schwäbische Provinz geholt.

Wo Holzofen drauf steht, ist auch original Holzofen drin

BIG WOOD hat es sich zur Aufgabe gemacht, die original sizilianische Holzofenpizza auf alte, traditionelle Weise zuzubereiten und anzubieten. Da ist nicht nur der Teig handgemacht, sondern auch die Waren frisch aus Italien importiert. Und der Holzofen ist nicht nur irgendeine Imitation für den coolen Look, nein auch der kommt direkt aus Sizilien und ist somit ein echtes italienisches Original.

Pizzakreationen auf neuem Level

Trotz dem Anspruch, die traditionellen Werte hoch zu erhalten, geht BIG WOOD Holzofenpizza gleichzeitig aber auch konsequent denselben kreativen Weg wie bereits das Ketch May Beef. Neben der normalen Karte mit bekannten Pizza- und Pastaklassikern gibt es auch im BIG WOOD einen Creator, mit dem sich seine persönliche Wunschpizza frei zusammenstellen kann. Außerdem bietet Eray und sein Team regelmäßig verschiedene Specials – zum Teil auch in direkter Zusammenarbeit mit dem Ketch May Beef. So entstand zum Beispiel bereits eine Burgerpizza. Genial! Und auch eine Käsepizza mit Käserand und sogar eine Pizza mit käsegefülltem Boden hat Eray mittlerweile ausgetüftelt. Hier darf man definitiv gespannt sein, was da künftig noch so aus dem Holzofen gezogen wird.

BIG WOOD für alle

Für wen sich ein Besuch im BIG WOOD lohnt, kann man kurz fassen: Im BIG WOOD ist grundsätzlich jeder gut aufgehoben, der auf authentischen Pizza- und Pastagenuß in entspanntem Ambiente steht. Aber auch wer das Besondere sucht, beim Belag ein bisschen pingelig ist und sich seine Pizza daher selbst zusammenstellen möchte und/oder wer schon immer mal eine verrückte Pizzavariante ausprobieren wollte, ist im BIG WOOD an der richtigen Adresse. Ich würd sagen, einfach mal ausprobieren und sich selbst überzeugen (und wer niemanden hat, der mit geht – ich würd mich ja ganz selbstlos zur Verfügung stellen 😉 )


Mehr Infos zu BIG WOOD Holzofenpizza findest du auf der BIG WOOD Facebook-Seite und Bewertungen von begeisterten Besuchern kannst du hier nachlesen: 4,8 Sterne

Last but not least, hier noch die harten Facts in aller Kürze:

  • BIG WOOD Holzofenpizza, Kalter Markt 31, 73525 Schwäbisch Gmünd
  • Öffnungszeiten täglich von 11-23 Uhr
  • Preisniveau: Im höheren Normalbereich | Für die Qualität durchaus angemessen
  • Auswahl: Überragend (Standardkarte + Pizza-Creator + Specials)
  • Service: Hervorragend, schnell & freundlich
  • Geschmack: molto bene 🙂
Bildquelle: BIG WOOD Holzofenpizza
2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.