Rezepte - Sommer

Blätterteig-Cronuts mit Boston Creme Füllung

Du weißt ja, Trends kommen und gehen. Und gerade im Food- Bereich geht das oftmals schneller als man schauen kann. Sobald ein neuer Trend aufkommt, ist er eigentlich auch schon wieder vorbei. Der Geheimtipp von gestern wird heute zum Trend, ist morgen veraltet und übermorgen schon wieder retro. Will man hier Schritt halten, muss man schnell sein – oder man lässt es ganz bleiben und wartet geduldig auf den nächsten Hype.

Eigentlich bin ich selbst ja gar nicht so der Freund von all den Trends, denn die sind mir meist viel zu schnelllebig. Gegen einen Trend konnte aber auch im mich nicht mehr wehren – die Cronuts. Und mal ehrlich, wer kann so einer knusprigen Herrlichkeit denn widerstehen?

 

Blätterteig-Cronuts mit Boston Creme Füllung
 
Author:
Portionen: 6
Zutaten
  • 1 Päckchen frischen Blätterteig (Kühltheke)
  • 375 ml Milch
  • 30 g Butter
  • 45 g Mehl
  • 50 g Zucker
  • 4 Eigelbe
  • Pflanzenöl (zum frittieren)
  • brauner Zucker
Anleitung
  1. Für die Creme zuerst 4 Eigelbe mit 50 Gramm Zucker schaumig aufschlagen. Dann das Mehl und die Milch zugeben und mit einem Schneebesen verrühren, bis keine Klümpchen mehr zu sehen sind.
  2. Die Mischung in einen Topf geben und unter ständigem Rühren aufkochen lassen. Sobald die Creme merklich andickt, den Topf vom Herd nehmen und sofort die Butter einrühren.
  3. Die noch warme Creme mit einem Stück Folie abdecken (damit sich keine Haut bildet) und abkühlen lassen.
  4. In der Zwischenzeit das Pflanzenöl in einen großen Topf geben und heiß werden lassen.
  5. Den Blätterteig ausrollen und mit einem scharfen Messer 6 große Kreise ausschneiden und in diese Kreise jeweils in der Mitte ein kleines Loch hinein schneiden. (Achtung: Auf gar keinen Fall ein Glas oder Ähnliches zum Ausstechen des Teigs verwenden. Der Rand des Blätterteigs wird dabei zu sehr zusammen gedrückt und die Kringel würden beim Frittieren nicht schön aufgehen).
  6. Vor dem Frittieren eine Schüssel mit braunem Zucker und etwas Küchenpapier bereit stellen. Sobald das Fett heiß ist, die Blätterteigkringel heinein geben und von beiden Seiten ein paar Sekunden lang bräunen lassen. Die Kringel anschließend sofort aus dem Fett holen, kurz auf dem Küchenpapier abtropfen lassen und im braunen Zucker wälzen.
  7. Vor dem Einfüllen der Creme, die Kringel unbedingt vollständig auskühlen lassen. Sobald sie abgekühlt sind, die Creme mit hilfe einer dünnen, langen Spritztülle alle paar Zentimeter rings herum in die Kringel einspritzen.


Die Blätterteig-Cronuts kannst du anstatt mit der Boston Creme natürlich auch mit jeder beliebigen anderen Creme füllen. Auch die Boston Creme kannst du noch variieren und beispielsweise Vanille, Zimt oder Zitronenaroma zugeben.
Und wenn du letztendlich damit fertig bist, dann mach dir am besten eine schöne Tasse Kaffee, setz dich auf den Balkon, genieße die Sonne, lass dir den Cronut schmecken und freue dich über die Food-Trends dieser Welt.

3 thoughts on “Blätterteig-Cronuts mit Boston Creme Füllung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerten: