Kategorie: Muss mal gesagt werden

SB-Bäcker, Backshops und Discounterbrot – Ist das der Untergang der deutschen Brotkultur?

Im Foodbereich sind wir Deutschen für eines ganz besonders bekannt: Unsere Brotkultur.  Ob Weizen-, Roggen-, Dinkel-, Misch- oder Vollkornbrote, laut dem Deutschen Brotinstitut gibt es mittlerweile ca. 3200 eingetragene Brotsorten! Und weil wir damit absoluter […]

Alles Schnorrer oder was? – Warum du als Blogger irgendwie immer der Arsch bist

In der Blogosphäre brodelt es mal wieder heftig und die Medienlandschaft zerreisst sich das Maul darüber, was Influencer und Blogger doch für fürchterliche Schnorrer sind. Ausschlaggebend war die Anfrage einer Youtuberin nach einem kostenlosen Aufenthalt […]

Regional, Bodenhaltung, Freiland, Bio – Welche Eier kann man guten Gewissens kaufen?

Vor Kurzem habe ich hier auf dem Blog erzählt, wie ich beim Einkauf auf dem Wochenmarkt der irrigen Annahme aufgegessen bin, ein Hühnchen aus der Region zu bekommen. Am Ende hatte ich eines aus Holland […]

Verarsche auf dem Wochenmarkt? – Von Regionalität, Transparenz und Mast-Hähnchen aus Holland

Meine Wochenenden läute ich schon seit längerem immer gleich ein: Mit einem Besuch auf unserem Wochenmarkt Samstag früh. Dort gibt es frische Produkte aus der Region, gepaart mit diesem wundervollen Markterlebnis, welches mich immer irgendwie […]

Nieder mit dem Avocado-Hype – Ein Appell für mehr heimische Produkte auf Stulle & Co

                        Beinah jeden Morgen klicke ich mich im Zug auf dem Weg zur Arbeit durch Instagram. Hashtag Gutenmorgen. Hashtag Frühstück. Und beinahe jeden Morgen […]

Es heisst “Mindestens haltbar bis” und nicht “Sofort tödlich ab”

Wenn mir eines ganz extrem gegen den Strich geht, dann ist es unnötige Lebensmittelverschwendung. Ich weiss ja nicht, wie es euch geht, aber in meiner Familie wurde uns Kindern noch vermittelt, dass ein sorgsamer und […]