Rezepte - Herbst

Cinnamon Rolls mit Vanille-Frosting

Manche Tage erfordern seelische Streicheleinheiten. Zum Beispiel, wenn es auf der Arbeit mal wieder richtig mies war, man Stress zu Hause hat, die Bahn verspätet war oder wenn es im Juni kälter ist als im Dezember.

Wenn an solchen Tagen aber gerade kein menschliches Wesen greifbar ist, welches einen liebevoll in den Arm nehmen kann, dann artet die schlechte Laune gerne mal aus. Spätestens dann hilft nur noch was Süßes. Zumindest bei mir.

Comfort Food for Comfort Feelings

Comfort Food nennen sich die kleinen essbaren Seelenstreichler neudeutsch und der absolute Inbegriff für Comfort Food sind für mich persönlich die Cinnamon Rolls.

Bei diesen wunderbar fluffigen, weichen und saftigen Zimrollen mit zuckrig-süssen Frosting, kann man auch gar nicht mehr anders, als gute Laune zu bekommen. Die Zutaten dafür sollten auf jeden Fall als Notvorrat in jedem Haushalt grundsätzlich immer vorrätig sein.

Cinnamon Rolls mit Vanille-Frosting
 
Author:
Portionen: 12-14
Zutaten
  • TEIG
  • 50 g Butter
  • 300 g Milch
  • 1 Ei
  • 1 EL Zucker
  • ½ TL Salz
  • 500 g Mehl
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • FÜLLUNG
  • 75 g Butter
  • 150 g brauner Zucker
  • 2 TL Zimt
  • 100 g gehackte Nüsse
  • FROSTING
  • 50 g Frischkäse
  • 15 g Butter
  • 100 g Puderzucker
  • Vanillearoma
Anleitung
  1. Zuerst das Mehl mit der Trockenhefe, dem Zucker und dem Salz vermischen. Dann das Ei, lauwarme Milch, sowie geschmolzene Butter zugeben und alles zu einem gleichmäßigen Teig vermengen. Diesen für mindestens 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.
  2. Für die Füllung den braunen Zucker mit dem Zimt und den gehackten Nüssen vermischen und die Butter schmelzen lassen.
  3. Sobald der Teig auf die doppelte Größe aufgegangen ist, diesen auf einem bemehlten Brett zu einem großen Rechteck ausrollen.
  4. Den Teig komplett mit der zerlassenen Butter bestreichen und dann die Zimt-Zucker-Nuss-Mischung gleichmäßig darüber verteilen.
  5. Das Teig-Rechteck aufrollen, mit einem scharfen Messer jeweils ca. 2 cm breite Stücke abschneiden und diese in eine runde Springform, Auflaufform oder auf ein Blech setzen. Dabei etwas Abstand zwischen den einzelnen Rolls lassen.
  6. Die Cinnamon Rolls nun nochmals für eine halbe Stunde bis Stunde gehen lassen.
  7. Sobald die Rolls ein zweites Mal aufgegangen sind, diese im vorgeheizten Backofen bei ca. 170°C Umluft für 15-20 Minuten backen.
  8. Kurz vor Ende der Backzeit aus dem Frischkäse, geschmolzener Butter, dem Puderzucker und der Vanille ein Frosting anrühren. Sobald die Cinnamon Rolls fertig sind, das Frosting großzügig über die noch heißen Rolls verteilen.

 

 
IMG_1157-5B1-5D

 

4 thoughts on “Cinnamon Rolls mit Vanille-Frosting

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerten: