Vanille Cake-Pops mit Schokoglasur
Author: 
Portionen: ca. 10
 
Zutaten
  • 70 g Butter
  • 70 g Zucker
  • 1 Ei
  • 75 g Mehl
  • 1 Messerspitze Backpulver
  • 40 g Frischkäse
  • 70 g Puderzucker
  • 1 Tafel Vollmilchschokolade
  • Vanille
Anleitung
  1. Backofen auf 140°C Umfluft vorheizen und eine Kastenform mit etwas Butter ausfetten.
  2. Butter gemeinsam mit dem Zucker schaumig schlagen, das Ei und die Vanille (entweder frisches Vanillemark oder gemahlene Vanille) zugeben und alles gut verrühren. Dann das Mehl und Backpulver nach und nach hinufügen bis ein glatter Teig entsteht.
  3. Den Teig in die Kastenform füllen und den Kuchen auf mittlerer Schiene für ca. 15 Minuten backen.
  4. Wenn der Kuchen fertig ist, diesen aus dem Ofen holen und vollständig auskühlen lassen.
  5. Sobald der Kuchen ausgekühlt ist, vorsichtig die Ränder abschneiden und die weiche Kuchenmasse klein krümeln.
  6. Aus dem Puderzucker und dem Frischkäse ein Frosting zusammen rühren und dieses mit den Kuchenkürmeln vermischen, bis eine klebrige Masse entsteht.
  7. Aus dieser Masse ca. 10 gleichmäßig große Kugeln formen, diese auf ein Teller legen und für ca. 5-10 Minuten in die Gefriertruhe stellen.
  8. Wenn die Kugeln fest geworden sind, die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Die Cake-Pops-Stiele kurz in die Schokolade tauchen, dann in die Teigkugeln einstechen und die Schokolade kurz antrocknen lassen. Anschließend die Kugeln komplett in die Schokolade eintauchen und rings herum damit überziehen.
  9. Zum Trocknen die Cake-Pops in einen speziellen Cake-Pops-Halter stecken. Alternativ geht auch ein großes Glas (z.B. mit Reis gefüllt).
  10. So lange die Schokolade noch nicht fest ist, die Cake Pops nach Lust und Laune mit Streuseln, Kokosflocken, Dekoblüten, Perlen oder ähnlichem dekorieren.
Recipe by Dila vs. Kitchen... at http://www.dilavskitchen.de/vanille-cake-pops/