Grilled Pineapple Burger mit Zwiebelringen
Author: 
Portionen: 2
 
Zutaten
  • 250 g Rinderhackfleisch
  • 3 Burgerbrötchen
  • Salat
  • 3 Scheiben Bacon
  • 3 Scheiben Ananas
  • 1½ Scheiben Käse
  • Mayo
  • 1 große Zwiebel
  • etwas Mehl
  • 1 Ei
  • etwas Bier
  • Öl
  • Salz
  • Pfeffer
Anleitung
  1. Rinderhackfleisch in eine Schüssel geben, kräftig mit Salz und Pfeffer würzen und alles gut durchkneten. Aus der Hackfleischmasse anschließend 3 gleichmäßige Burgerpatties formen.
  2. Die Burgerpatties auf dem Grill scharf angrillen, zur Seite schieben und etwas durchziehen lassen.
  3. Während die Patties durchziehen, die Ananasscheiben und die Baconstreifen scharf angrille, die Burgerbrötchen zum Erwärmen auf den Rand des Grillrosts legen und den Käse zum schmelzen auf die Burgerpatties legen.
  4. In der Zwischenzeit einen Ausbackteig für die Zwiebelringe herstellen. Dazu ein Ei mit einem guten Schuss Bier verquirlen und so viel Mehl zugeben, bis ein dickflüssiger Teig entsteht.
  5. Zum Ausbacken der Zwiebeln einen großen Topf mit reichlich Öl auf den Herd stellen und heiß werden lassen.
  6. Die Zwiebel schälen, in ca. 1,5 cm breite Ringe schneiden und die einzelnen Schichten auseinander ziehen. Jeden Zwiebelring nun durch den Ausbackteig ziehen und im heißen Öl frittieren. Sobald der Teig knusprig ist, die Zwiebelringe aus dem Öl holen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  7. Zum Schluss nur noch den Burger zusammenbauen. Dazu die untere Brötchenhälfte jeweils mit etwas Mayonaise bestreichen, das Burgerpattie darauf legen, dann jeweils ein Salatblatt, eine Scheibe Ananas und den Bacon dazu geben. Deckel drauf und gemeinsam mit den frittierten Zwiebelringen anrichten.
Recipe by Dila vs. Kitchen... at http://www.dilavskitchen.de/grilled-pineapple-burger/