Orange Chicken 2.0
Author: 
Vorbereitungszeit: 
Koch-/Backzeit: 
Gesamtzeit: 
Portionen: 2-3
 
Zutaten
  • 2-3 Hähnchenbrüste (abhängig von der Größe)
  • etwas Mehl
  • Sojasosse
  • Knoblauchpulver
  • Salz
  • Pfeffer
  • Pflanzenöl
  • Frühlingszwiebeln
  • Orangensaft
  • hellen Essig
  • brauner Zucker
  • etwas Speisestärke
Anleitung
  1. Hähnchenbrustfilet in geichmäßige Würfel schneiden, mit einer Mischung aus Knoblauchpulver, Sojasauce, Salz und Pfeffer einreiben und mindestens 1 Stunde (besser über Nacht) in der Marinade ziehen lassen.
  2. Während das Fleisch mariniert, ca. 150 ml Orangensaft und 200 ml hellen Essig in einen Topf geben und ca. 7-8 EL braunen Zucker unterrühren. Sauce zum kochen bringen, Herd herunter schalten und die Sauce für ca. 30 Minuten auf kleiner Stufe leicht köcheln lassen. Mit einer Prise Knoblauchpulver abschmecken.
  3. In einem tiefen Topf reichlich Pflanzenöl erhitzen und das Fleisch fürs frittieren vorbereiten. Dazu so viel Mehl zum marinierten Fleisch geben, dass es rings um mit Mehl bedeckt ist. Die bemehlten Hähnchenstücke in das heiße Fett geben und knusprig frittieren.
  4. Wenn alle Hähnchenstücke frittiert sind, die eingekochte Sauce mit etwas Speisestärke binden, damit diese eine Konsistenz wie in etwas Süß-Sauer-Sauce bekommt.
  5. Nun die Hähnchenstücke in eine Plastikschüssel mit Deckel geben, die Sauce dazu geben, Deckel drauf machen und alles so lange schütteln, bis die Hähnchenstücke komplett mit Sauce überzogen sind.
  6. Frühlingszwiebel in kleine Ringe schneiden und kurz vor dem servieren über das heiße Orangen Chicken streuen.
Recipe by Dila vs. Kitchen... at http://www.dilavskitchen.de/orange-chicken/