Rhabarber-Käsekuchen ohne Boden
Author: 
Recipe type: Zum Kaffee
Portionen: 8-10
 
Zutaten
  • 1500 g Magerquark
  • 3 Eier
  • 5-6 EL Birkenzucker
  • Saft von einer halben Zitrone
  • 2 Stangen Rhabarber
  • 5-6 EL Pflanzenöl
Anleitung
  1. Die Eier aufschlagen und gemeinsam mit dem Birkenzucker in eine Schüssel geben. Mit dem Handrührer oder der Küchenmaschine auf höchster Stufe schaumig aufschlagen.
  2. Sobald Eier und Birkenzucker schaumig geschlagen sind, den Quark zugeben und gründlich unterheben. Quark-Ei-Masse mit Zitronensaft abschmecken und zum Schluss das Pflanzeöl unterrühren.
  3. Eine Springform fetten (am besten mit Backspray) und die Käsekuchenmasse in die Springform füllen.
  4. Rhabarber schälen, und überflüssige Rhabarberfäden entfernen. Anschließend in gleichmäßige, mundgerechte Stücke schneiden und diese gleichmäßig in die Käsekuchenmasse drücken.
  5. Kuchen im vorgeheizten Backofen bei ca. 160 Grad für ungefähr 35 Minuten backen bis die Käsemasse gestockt ist. Sollte der Kuchen bereits vorher auf der Oberseite zu dunkel werden, diese mit Alufolie abdecken.
  6. Den fertigen Kuchen aus dem Ofen nehmen und anschließend in der Form abkühlen lassen. Erst dann die Form entfernen und den Kuchen genießen.
Recipe by Dila vs. Kitchen... at http://www.dilavskitchen.de/rhabarber-kaesekuchen-clean/