Teriyaki-Hühnchen mit Süßkartoffel-Kokos-Stampf und Gurkensalat
Author: 
Portionen: 2
 
Zutaten
  • 2 Hähnchenbrüste
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 1 große Süßkartoffel
  • 2 TL Honig
  • 4 EL Teriyakisauce
  • 1 Zitrone
  • 1 Gurke
  • 1 Kohlrabi
  • Frischer Ingwer
  • Frischer Coriander
  • ca. 1 TL frische Chili
  • etwas gemahlener Koriander
  • 2 TL Currypulver
  • Himbeeressig
  • Salz
  • Pfeffer
  • etwas Zucker
  • Pflanzenöl
Anleitung
  1. Für das Teriyaki-Hühnchen den Backofen auf 140°C Umfluft vorheizen. Dann den Abrieb einer halben Zitrone, kleingeschnittene Chili, Teriyaki-Sauce, Honig, gemahlener Koriander und etwas Salz vermischen. Die Hähnchenbrüste rings herum mit der Marinade bestreichen, in eine Auflaufform geben und bei mittlerer Schiene ca. 15-20 Minuten garen.
  2. In der Zwischenzeit für den Süßkartoffel-Kokos-Stampf die Süßkartoffel schälen, in gleichmäßige Stücke schneiden und gemeinsam mit der Kokosmilch in einen Topf geben. Kokosmilch aufkochen lassen und die Süßkartoffeln darin bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten garen. Sobald die Kartoffeln gar sind, den Topf vom Herd nehmen und die Kartoffeln mit einem Kartoffelstampfer gründlich zerdrücken. Den Kartoffelstampf dann mit Salz, Pfeffer und Currypulver würzen und ein daumendick großes Stück Ingwer kleingehackt unterrühren.
  3. Für den Salat Gurke und Kohlrabi schälen und mit einem Sparschäler dünne Streiben abschälen. Die Gemüsestreifen in eine Schüssel geben und mit Himbeeressig, Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker vermischen. Zum Schluss etwas frischen Koriander zugeben und den Salat ziehen lassen bis das übriges Essen fertig ist.
  4. Zum Servieren jeweils 1 Hähnchenbrust, eine Portion Süßkartoffel-Kokos-Stampf und einen großen Löffel Salat auf einem Teller anrichten und ein paar frische Koriander-Blätter darüber zupfen.
Recipe by Dila vs. Kitchen... at http://www.dilavskitchen.de/huehnchen-suesskartoffel-kokos/