Kuchenpralinen mit Fondantblüten
Author: 
Portionen: ca. 30
 
Zutaten
  • 280 g Butter
  • 280 g Zucker
  • 4 Eier
  • 300 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 6 EL Kakaopulver
  • 160 g Frischkäse
  • 280 g Puterzucker
  • 2 Tafeln weiße Schokolade
  • 2 Tafeln Vollmilchschokolade
  • gemahlene Vanille
  • Fondant (oder fertige Dekoblüten)
Anleitung
  1. Backofen auf 140°C Umfluft vorheizen und eine Kastenform einfetten.
  2. Für den Vanilleteig die Hälfte der Butter mit der Hälfte des Zuckers schaumig schlagen, 2 Eier unterrühren, 150 g Mehl, ½ TL Backpulver, sowie 1 EL gemahlene Vanille zugeben und alles zu einem gleichmäßigen Teig vermischen. Den Teig in die Kastenform füllen und auf mittlerer Schiene ca. 25-30 Minuten backen.
  3. Für den Schoko-Teig gleich vorgehen wie beim Vanilleteig, nur hierzu noch das Kakaopulver geben. Diesen dann ebenfalls für 25-30 Minuten backen.
  4. Nach dem Backen sowohl den Vanille-Kuchen, als auch den Schoko-Kuchen vollständig auskühlen lassen. Dann die härteren Teile am Rand abschneiden und die Kuchen jeweils in eine Schüssel krümeln.
  5. Die Hälfte des Frischkäses und die Hälfte des Puderzuckers jeweils zu den Vanille-Krümeln und den Schoko-Krümeln geben und mit den Händen zu einer gleichmäßigen Masse verkneten.
  6. Aus der Cake Pops Masse jeweils ca. 15 Kugeln formen, diese auf ein Teller geben und alles für rund 10 Minuten zum fest werden in die Gefriertruhe stellen.
  7. In der Zwischenzeit die Schokolade im Wasserbad schmelzen und ein Schneidebrett vorbereiten, auf dem die Kugeln getrocknet werden. Dieses dazu einfach mit Klarsichtfolie bespannen, damit sich die Pralinen am Ende gut ablösen lassen.
  8. Die gekühlten und festen Pralinen nun nur noch mit einer Gabel in die Schokolade tauchen, kurz abrtopfen lassen und dann auf die Klarsichtfolie setzen.
  9. Die Pralinen anschließend nach Wahl mit Blüten, Dekoperlen oder Schokostreuseln dekorieren und vollständig trocknen lassen.
Recipe by Dila vs. Kitchen... at http://www.dilavskitchen.de/kuchenpralinen-mit-fondantblueten/