Mini-Hackfleischwürste mit eingelegten Zwiebeln (nach Weber´s Hot Dogs)
Author: 
Vorbereitungszeit: 
Koch-/Backzeit: 
Gesamtzeit: 
Portionen: 6
 
Zutaten
  • FÜR DIE ZWIEBELN
  • 1 TL Abrieb einer Zitronenschale (Bio)
  • 2 EL frisch gepressten Zitronensaft
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 TL Zucker
  • ½ TL grobes Meersalz
  • ¼ TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 mittelgroße rote Zwiebeln
  • FÜR DIE WÜRSTCHEN
  • 600 g mageres Schweinehackfleisch
  • 250 g Rinderhackfleisch
  • 5 EL fein gehackte glatte Petersilie
  • 2 EL Olivenöl
  • 6 Knoblauchzehen
  • 1 EL geräuchertes Paprikapulver
  • 1½ TL Fenchelsamen
  • 1½ TL grobes Meersalz
  • 1 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • ¼ TL getrockneter Thymian
  • ¼ TL zerstoßene Safranfäden
  • AUSSERDEM
  • Fladenbrot
  • Scharfer Senf
  • Zitronenspalten
Anleitung
  1. Für die Zwiebeln den Abrieb der Zitronenschale gemeinsam mit dem Zitronensaft in eine Schüssel geben und mit Öl, Zucker, Salt und Pfeffer verrühren. Die Roten Zwiebeln in feine Streifen schneiden, mit der Marinade vermischen und zum durchziehen Beiseite stellen.
  2. Für die Hackfleisch-Würstchen die Petersilie fein hacken und die Knoblauchzehen schälen und durchpressen. Dann gemeinsam mit dem Hack und den übrigen Zutaten zu einer gleichmäßigen Masse verkneten. Daraus ca. 24 kleine Würstchen formen.
  3. Die Hackwürstchen auf dem Grill bei indirekter Hitze (geht aber auch in der Pfanne) garen.
  4. Die fertigen Würstchen gemeinsam mit Fladenbrot, den eingelegten Zwiebeln, körnigem Senf und Zitronenspalten servieren.
Recipe by Dila vs. Kitchen... at http://www.dilavskitchen.de/webers-hot-dogs-jamie-purviance/