Allgemein

Vanille French Toasts

Amerika-Fans hier?

Ich persönlich liebe das Land der unbegrenzten Möglichkeiten ja sehr und jedes Mal, wenn ich aus einem Urlaub dort zurück kehre, spielen sich dieselben Szenen ab: Meine Sehnsucht wächst ins Unermessliche, ich werde quengelig und würde am liebsten direkt wieder in den nächsten Flieger steigen.

Gott sei dank ist es recht einfach, die Zeit bis zum nächsten Urlaub mit der ein oder anderen amerikanischen Köstlichkeiten zu überbrücken.

Besonders schnell und einfach geht das beim Frühstück und so dürfen bei mir Brötchen und Croissants immer häufiger beim Bäcker bleiben. Statt dessen gönne ich mir saftige French-Toasts mit fett Ahornsirup und Speck. Ein wahr gewordener amerikanischer Frühstückstraum – und im Übrigen sogar ein ganz schnelles Easy-Peasy-Rezept.

Heute zeig ich euch meine Lieblings-Variante: Vanille-French-Toasts

 

Vanille French Toasts
 
Author:
Portionen: 2
Zutaten
  • 4 Scheiben Sandwich-Toast
  • 1 Ei
  • 1 kleine Tasse Milch
  • Vanille (frisch oder aus der Mühle)
  • etwas Zimt & Zucker
  • Ahornsirup
  • etwas Butter
Anleitung
  1. Das Ei aufschlagen, in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen verquirlen. Die Milch und die Vanille zugeben und alles gut verrühren.
  2. Die Toastscheiben nacheinander in die Ei-Milch-Mischung tunken und sich etwas vollsaugen lassen.
  3. In einer Pfanne etwas Butter schmelzen und die Toastscheiben von beiden Seiten goldbraun ausbacken.
  4. Die French Toasts heiß mit knusprig gebratenem Bacon, einem Schuss Ahornsirup und frischen Früchten servieren.

 

 

 

3 thoughts on “Vanille French Toasts

  1. das habe ich scheinbar unabsichltich selber schonmal gemacht 😀
    ich liebe american breakfast einfach, tolles rezept

    liebe grüße anni h2o2
    Hydrogenperoxid Lifestyle Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerten: