Rezepte - Sommer

Gegrillter Lachs mit Limette, Dill und Joghurt Senf Sauce

Ich weiss, ich predige gerne, dass auf den Grill ein ordentliches Stück Fleisch gehört. Das ist so prinzipiell ja auch richtig, aber ab und zu bin ich auch einem leckeren Stückchen Meeresgetier nicht abgeneigt. Besonders gerne mag ich Tintenfisch, Doraden und Lachs vom Grill. Und eine leckere Sauce darf dazu auch nicht fehlen.

Ein wunderbar schnelles Lachs-Rezept mit einer total leckeren Joghurt Senf Sauce zeige ich euch heute:

Gegrillter Lachs mit Limette, Dill und Joghurt Senf Sauce
 
Vorbereitungszeit
Koch-/Backzeit
Gesamtzeit
 
Author:
Portionen: 4
Zutaten
  • 4 Lachsfilet
  • 1 Limette
  • 1 Hand voll frischen Dill
  • etwas Olivenöl
  • 8 EL Joghurt
  • 2 EL Senf
  • etwas Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • Knoblauchpulver
  • Alufolie
Anleitung
  1. Die Lachsfilets gründlich abwaschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen und anschließend jedes Filet auf ein Stück Alufolie legen.
  2. Die Limette in dünne Scheibe schneiden und die Lachsfilets damit belegen. Dann ¾ des Dills waschen, grob über die Filets zupfen, alles mit etwas Olivenöl beträufeln und die Alupäckchen dicht verschliessen. Diese bis zur Zubereitung im Kühlschrank lagern.
  3. Für die Joghurt-Senf-Sauce den Naturjoghurt und den Senf vermischen, den restlichen Dill fein hacken und gemeinsam mit Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver und einer Priese Zucker zum Joghurt geben. Alles abschmecken und ebenfalls kalt stellen.
  4. Zur Zubereitung der Lachsfilets die Alupäckchen bei indirekter Hitze auf dem Grill für ca. 10-15 Minuten garen.
  5. Den Lachs heiß servieren (evtl. auch direkt aus der Alufolie) und Salzkartoffeln dazu reichen.

Die Lachspäckchen lassen sich übrigens prima (auch in größeren Mengen) vorbereiten und zum Grillfest oder Picknick mitnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerten: