Allgemein

Happy Birthday geliebter Blog

Heute vor 4 Jahren saß ich zu Hause auf meinem Sofa und habe fünf magische Worte ausgesprochen, die mein zukünftiges Leben grundlegend verändern sollten: „Schatz, ich will einen Blog“.

Einen Foodblog wollte ich haben. So einen wie die Frau Ziii aus Österreich. Mit tollen Rezepten und hübschen Bildern und ganz vielen Fans, die das Ganze auch prima finden.

Meinen Blog habe ich bekommen. Und auch wenn ich zwischendurch einmal über ein halbes Jahr pausiert habe, ist mir eines immer geblieben: Die Leidenschaft an gutem Essen und die Freude am Schreiben.

Den 4. Geburtstag von meinem Baby hier will ich ganz bescheiden feiern. Es gibt mal wieder kein Gewinnspiel, keine Blogparade und auch keine fancy Gastblogger. Dafür verteile ich ganz viele Herzchen und besonders dicke Dankeschönbussies. Diese gehen an:

  • Meine Familie und meine Freunde. Danke, dass ihr mittlerweile nicht mehr die Augen verdreht, wenn ich ständig die Kamera zücke. Und ganz besonders dafür, dass ihr mir die Freiräume gebt, so viel Zeit in meine Leidenschaft zu stecken. Das ist wirklich nicht selbstverständlich und ich rechne euch das mehr als hoch an!
  • Meine lieben Bloggerkollegen. Alle Blogger aufzuzählen, die mir in den letzten 4 Jahren ans Herz gewachsen sind, ist schlichtweg unmöglich. Deshalb möchte ich mich heute einfach bei allen bedanken. Bei denjenigen, die ich bereits persönlich kennenlernen durfte und auch bei denjenigen, die ich bisher nur virtuell kenne. Bei denjenigen, die als Gastblogger schon einmal bei mir zu Gast waren und auch bei denen, die mir ein Plätzchen auf ihren eigenen Blogs eingeräumt haben. Außerdem bei allen, mit denen ich auf Events schon das ein oder andere Glässchen trinken und den ein oder anderen Schwatz halten durfte. Ihr seid einfach allesamt eine mega Truppe und ich fühle mich mehr als geehrt, ein Teil dieser Community zu sein.
  • Meine Kooperationspartner. Danke an alle Firmen und Agenturen, die mir in den letzten Jahren so viel Vertrauen geschenkt haben. Die Zusammenarbeit mit jedem einzelnen von euch war mir ein innerliches Blumenpflücken und hat mir großen Spaß gemacht.
  • Meine Fans. Last but not least  ein riesiges Dankeschön an alle meine Leser, Fans und Follower. Sei es hier direkt auf dem Blog, per Newsletter, auf einem meiner Social Media Kanäle oder alles zusammen. Ohne EUCH alle, gäbe es diesen Blog nicht. Ihr seid das Wichtigste. Danke, dass es euch gibt!

Und bevor ich jetzt noch sentimental werde, schließe ich einfach mit einem leisen Happy Birthday geliebter Blog.

Auf die nächsten vier!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.