Dies & Das

Hello 2017 – 365 neue Tage & eine große Weiterentwicklung

Pünktlich zum Jahresende schießen Rückblicke wie Pilze aus dem Boden. Blogger zeigen nochmals die Highlights ihrer Blogposts, listen die spannendsten Events des vergangenen Jahres auf und erzählen von ihren schönsten Treffen und Kooperationen.

Auch für mich gab es 2016 viele tolle Bloggermomente. Trotzdem möchte ich heute keines davon aufzählen. Das Jahr 2016 – mit all seinen Höhen und Tiefen – ist Geschichte. Dafür liegen viele neue Tage vor uns. Leere Blätter, die wir mit spannenden neuen Dingen füllen können. Und daher möchte ich den Anfang des neuen Jahres nutzen, um einen kleinen Ausblick auf 2017 zu geben.

Don´t waste your time looking back – you´re not going that way

Neues Gewand für neue Ideen

Wie du ja sicher schon bemerkt hast, hat mein Blog Mitte Dezember einen neuen Look bekommen. Und auch die Kategorien für meine Rezepte haben bereits ein kleines Make-Over verpasst bekommen. Rein kosmetische Gründe hatte diese Veränderung aber nicht, denn es steckt ein kleines bisschen mehr dahinter.

Bereits seit Mitte 2015 sind mir Themen wie Nachhaltigkeit, regionales Einkaufen, saisonales Kochen, Plastikverzicht und Co zunehmend wichtig geworden. Auf meinem Zweitblog „Mini.Me. – Minimalismus & Lifestyle“ schreibe ich hierzu auch bereits aus verschiedenen Lifestyle-Blickrichtungen. Diese große persönliche Weiterentwicklung wird im Bereich Food nun endlich auch auf Dila vs. Kitchen Einzug halten. Im neuen Jahr setzte ich auf dem Blog daher stärker denn je auf

  • mehr Saison
  • mehr Regio
  • mehr Nachhaltigkeit
  • mehr Do-It-Yourself

Wenn Öko auf Lecker trifft

Anstatt weiter wahllos bunt zusammengewürfelte Rezepte zu veröffentlichen, möchte ich dir auf meinem Blog ab sofort zeigen, wie schön es ist, seine Ernährung auf regionale und saisonale Produkte auszurichten. In der Sidebar rechts findest du bereits die neuen Kategorien aus der Rubrik „Lecker durchs Jahr“ – sortiert nach den Jahreszeiten.

Und diese tollen neuen Features stehen außerdem bereits in den Startlöchern:

  • Ein Saisonkalender, welcher dir auf einen Blick zeigt, welches Obst und Gemüse aktuell Saison hat
  • Ein saisonaler Newsletter mit den leckersten Rezepten rund um Frühling, Herbst, Sommer und Winter
  • DIY-Tipps – speziell auch aus dem Bereich Garten / Balkongarten
  • Spannendes Hintergrundwissen rund um Produkte, Nachhaltigkeit & Co im Magazin

Sei dabei!

Hast du Lust bekommen, mit mir gemeinsam auf eine spannenden Reise aufzubrechen und eine Welt zu entdecken, in der sich Green Lifestyle und Genuß nicht ausschließen? Dann komm einfach an Bord! Und so kannst du dabei sein:

  • Für regelmäßige Updates, melde dich zu meinem Newsletter an.
  • Für den lustigen Austausch untereinander, gib meiner Facebook-Seite ein Like
  • Für noch mehr Inspiration, folge mir auf Pinterest

Übrigens, auf Twitter und Instagram wirst du mich 2017 nur noch sporadisch finden und auf Snapchat überhaupt nicht mehr. Ich kann und möchte nicht mehr auf allen Social-Media-Hochzeiten tanzen. Auch wird es im 2017 nur noch maximal 1 Blogpost pro Woche geben. Dafür gibt es dann aber schon vielleicht Anfang 2018 die nächste große Überraschung. Du darfst gespannt sein!

In diesem Sinne: Ein frohes, inspirierendes und grünes 2017 für dich!

8 thoughts on “Hello 2017 – 365 neue Tage & eine große Weiterentwicklung

  1. Was für eine schöne Idee. Der Ansatz ist großartig und ich freue mich schon sehr auf die Umsetzung. Dein neues Design gefällt mir auch richtig gut!
    LG Maja

    1. Oh vielen Dank. von dem Design bin ich auch ganz begeistert. Nach beinah 4 Jahren Bloggen mit irgendwelchen Gratis-Themes, war es endlich an der Zeit, mir was richtiges zuzulegen. Die freien Tage vor Weihnachten habe ich daher mit intensiver Suche nach einem Theme verbracht, was all die Dinge mitbringt, die mir wichtig waren. Und dann ging alles ganz schnell. Ein paar Baustellen gibt es noch (Theme übersetzten und so), aber das muss nicht alles auf einmal sein 🙂

  2. Das finde ich super und ich bin schon gespannt auf deine nächsten Posts! Ich mache selbst möglichst viel selber und versuche auch, im Garten neben Kräutern & Co noch einiges an Obst und GEMÜSE anzubauen. Da finde ich sicher noch die eine oder andere Inspiration bei dir.

    LG, Katja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.