Werbung

Pizza aus Kokosmehl mit Rucola, Parmesan & Parmaschinken | joy.foods

Dieser Beitrag enthält Werbung für joy.foods | Shop für pflanzliche Lebensmittel auf natürlicher Basis


Immer mehr Menschen achten bei Ihrer Ernährung darauf, Kohlenhydrate du reduzieren oder auch komplett zu vermeiden. Leider halten die meisten diese Ernährungsweise nicht lange durch, denn der Verzicht auf Kohlenhydrate schränkt den Speiseplan ohne Zweifel ziemlich ein. Brot, Kartoffeln, Reis, Nudeln – alles nicht mehr erlaubt. Da kann man schon mal schnell hinschmeißen und in alte Ernährungsgewohnheiten zurückfallen.

Ich selbst habe schon einige LowCarb Versuche hinter mir und früher oder später bin auch ich wieder dem Verlangen nach Kohlenhydraten erlegen.  Pasta mit cremiger Sauce, Kartoffel mit Kräuterquark und ganz besonders Pizza mit knusprigem Boden und saftigem Belag kann ich einfach nicht widerstehen.

Knuspriger LowCarb Pizzaboden dank joy.foods Kokosmehl

Rezepte für LowCarb Pizzaböden gibt es zum Glück mittlerweile wie Sand am Meer. Für die Pizzaböden wird gerne Blumenkohl verwendet, manchmal auch Brokkoli oder geschrotete Leinsamen. Für meine LowCarb Pizza habe ich neulich das Kokosmehl von joy.foods ausprobiert. Die Verarbeitung ist ein wenig anders als bei klassischem Hefeteig, aber das Ergebnis kann sich durchaus sehen (und schmecken) lassen. Probiers doch auch mal aus:

joy.foods - Kokosmehl Pizza
 
Author:
Portionen: 1 Pizza
Zutaten
  • 3 Eier
  • ca. 70-80 g Kokosmehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Italienische Kräuter
  • 1-2 frische Tomaten
  • 1 EL Tomatenmark
  • 4 Scheiben Serranoschinken
  • 1 Hand voll Rucola
  • 1 kleine Schalotte
  • frisch geriebener Parmesan
Anleitung
  1. Die Eier aufschlagen und in eine Schüssel geben. Mit einem Schneebesen schaumig rühren, das Kokosmehl zugeben und alles gründlich vermengen. Die Masse sollte eine Konsistenz ähnlich dickem, sehr fein passiertem Kartoffelpürree bekommen.
  2. Den Teig sehr großzügig mit Salz, Pfeffer und italienischen Kräutern würzen. Anschließend auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und mit den Händen in Form drücken.
  3. Den Pizzaboden im Backofen bei 180°C Umfluft ca. 15-20 Minuten backen. Er sollte in dieser Zeit schön fest werden.
  4. In der Zwischenzeit die Tomate in Würfel schneiden und mit etwas Wasser in einem kleinen Kochtopf so lange garen, bis sie beginnen, zu zerfallen. Das Tomatenmark zugeben und alles so lange weiterköcheln lassen, bis eine ziemlcih dicke Tomatensauce entstanden ist. Diese mit Salz, Pfeffer und italienischen Kräutern abschmecken und bei Seite stellen.
  5. Sobald der Pizzaboden fertig gebacken ist, den Boden dünn mit der Tomantesauce bestreichen. Dann die Zwiebeln schälen, in Ringe schneiden und über der Tomatensauce verteilen. Den Rucola und den frisch geriebenen Parmesan ebenfalls gleichmäßig auf der Pizza verteilen und alles nochmals zum Überbacken in den Ofen schieben. 3-4 Minuten reicht.
  6. Sobald die Pizza fertig ist, den Rucola waschen, trocken tupfen und als Topping auf die Pizza geben.

Was taugt die LowCarb Pizza

Der Boden meiner LowCarb Pizza ist mit dem Kokosmehl von joy.foods richtig gut geworden. Schön knusprig und sowohl Sauce als auch Belag haben gut gehalten. Zwar schmeckt man den Kokosgeschmack des Mehls noch leicht heraus, aber dagegen kann man mit noch mehr Würze und frischen Kräutern gut gegensteuern. Meiner Meinung nach eine sehr gut gelungene Pizza, die man ohne Bedenken als Alternative zur herkömmlichen Pizza servieren kann.

Neugierig geworden? Gewinne einen 20.- Euro Gutschein

Wenn du Lust bekommen hast, die Kokosprodukte von joy.foods selbst einmal auszuprobieren, dann habe ich eine gute Nachricht für dich: Gemeinsam mit joy.foods verlose ich einen 20.- Euro Gutschein für den joy.foods Shop. (Gewinnversand erfolgt in Form eines Gutscheincodes per E-Mail).

Um am Gewinnspiel teilzunehmen, hinterlasse einfach einen Kommentar unter diesem Blogpost und verrate mir, welches Rezept du als erstes mit dem Kokosmehl ausprobieren würdest.

Unter allen Kommentaren, die bis einschließlich 16.06.2017 eingehen, wird der 20.- Euro Gutschein verlost. Und wer bis dahin nicht warten möchte: Mit dem Rabattcode KOKOSFREUDE15 bekommt man im Shop 15 % Rabatt. Dort kannst du nicht nur Kokosmehl kaufen sondern findest auch Kokosmus Rezepte und viele weitere Produkte zum Backen mit Kokos – z.B. Bio Kokosöl.

joy.foods findest du übrigens auch auf Facebook und Instagram – Schau doch mal vorbei! Viel Spaß beim Ausprobieren.

1 thought on “Pizza aus Kokosmehl mit Rucola, Parmesan & Parmaschinken | joy.foods

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerten: