Backen, Buffet / Brunch, Rezepte - Winter, Vegetarisch / Vegan

Herzhafte Mini-Quiches mit Lauch

Immer wieder werde ich gefragt, ob ich denn nicht eine Idee für Partysnacks hätte, die gut schmecken, selbst gemacht sind, dazu noch einigermaßen gesund sind und die man auch gut transportieren kann. Natürlich habe ich da eine Idee: Knackige Mini-Quiches mit herzhafter Lauchfüllung.

Die schmecken nicht nur zum niederknien lecker, sondern sind total unkompliziert bei Herstellung und Transport. Da kann die nächste Party steigen!

Herzhafte Mini-Quiches mit Lauch
 
Vorbereitungszeit
Koch-/Backzeit
Gesamtzeit
 
Author:
Portionen: ca. 20 - 24 Stück
Zutaten
  • 280 g Mehl
  • ½ TL Salz
  • 125 g Butter
  • ca. 6 EL Wasser
  • 1-2 Stangen Lauch
  • 1 gehäufter EL Kräuter-Frischkäse
  • 1 gehäufter EL Schmand
  • 1 Ei
Anleitung
  1. Aus dem Mehl, dem Salz, der Butter und dem Wasser einen Mürbteig kneten. Diesen in Frischhaltefolie einwickeln und für mindestens 1 Stunde im Kühlschrank kalt stellen
  2. Für die Quiche-Füllung den Lauch putzen, in feine Streifen schneiden und in einem großen Topf anschwitzen lassen. Bei mittlererer Hitze so lange dünsten, bis der Lauch weich geworden ist.
  3. Das Ei gemeinsam mit dem Frischkäse und den Schmand in eine Schüssel geben und gleichäßig verrühren. Dann alles unter den gedünsteten Lauch mischen.
  4. Den Mürbteig mit einem Nudelholz dünn ausrollen und mit Hilfe eines großen Glases runde Teigplatten ausstechen.
  5. Ein Muffinblecht mit Butter oder Backtrennspray einfetten und die Mürbteigplatten in je eine Muffinform legen. Den Teig gut festdrücken und am Rand ein wenig hochziehen.
  6. Die Lauchfüllung auf die Muffinförmchen verteilen und die Quiches auf mittlerer Schiene bei 180°C Ober und Unterhitze für ca. 30 Minuten backen.
Bemerkung
Das Rezept reicht, je nach Größe der Muffinformen, für ca. 2 Bleche

Mini-Quiches-herzhaft
Die Quiches schmecken sowohl warm, als auch kalt hervorragend. Und für den unwahrscheinlichen Fall, dass etwas übrig bleibt, kann man die Quiches sogar prima nochmals aufwärmen. Einfach für ein paar Minuten in den Backofen packen und die Quiches schmecken fast wie frisch gemacht.

Übrigens, die Quiches sind wahre Verwandlungskünstler: Wer die Quiches in einer nicht-vegetarischen Variante haben möchte, gibt einfach noch etwas gewürfelten Bacon zum Lauch. Und wer keinen Lauch mag, füllt den Mürbteig einfach mit gedünsteten Champignons. Auch lecker: Mini-Quiches mit Zwiebeln und Kümmel. Der Phantasie sind in Punkto Füllungen keine Grenzen gesetzt.


Noch mehr Party-Rezepte gefällig? Dann schaut doch mal bei diesen Rezepten vorbei:

1 thought on “Herzhafte Mini-Quiches mit Lauch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerten: