Rezepte - Sommer

Moinkballs mit hausgemachter BBQ-Sauce

Wenn die Sonne vom blauen Himmel strahlt und sich die Temperaturen jenseits der 20-Grad-Marke bewegen ist es wieder Zeit die Grills anzuschmeissen. Dass hier nicht immer nur fertig marinierte Steaks, fettige Würstchen und Kartoffelsalat auf den Tellern landen müssen, machen uns die Amerikaner schon seit einiger Zeit vor.

Grillen ist Leidenschaft

In den USA wird das Grillen leidenschaftlich zelebriert und Köstlichkeiten wie Spareribs, Pulled Pork oder Brisket aufgetischt. Ein weiterer ganz besonderer Leckerbissen zeige ich euch heutige:

Moinkballs

Hinter dem lustigen Namen verbergen sich saftig würzige Fleischbällchen aus Rinderhack, umwickelt mit feinem Speck und glasiert mit rauchiger Barbecue-Sauce.

 

Moinkballs mit hausgemachter BBQ-Sauce
 
Author:
Portionen: 15 Stück
Zutaten
  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 15 Streifen Bacon
  • Gewürze (Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Chili, Knoblauch)
  • 250 ml Tomatenketchup
  • 120 ml Apfelessig
  • 4 EL brauner Zucker
  • 1½ TL Worcester-Sauce
  • ½ TL Senfpulver
  • etwas Liquid Smoke
  • 15 Zahnstocher / Holzstäbchen
Anleitung
  1. Für die BBQ-Sauce das Ketchup gemeinsam mit dem Essig, dem Zucker, der Worcester-Sauce, dem Senfpulver und ein paar Tropfen Liquid Smoke in einen Topf geben. Die Zutaten gründlich mit einem Schneebesen verrühren, einmal aufkochen lassen und anschließen bei kleiner Hitze für weitere 5 Minuten köcheln lassen. Sauce dann in eine Schüssel geben, Beiseite stellen und abkühlen lassen.
  2. Für die Moinkballs das Rinderhack in eine Schüssel geben und das Hack mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver, etwas Knoblauch und Chili würzen. Dann mit den Händen gründlich durchkneten und aus der Hackmasse 15 Bällchen formen. Die Hackbällchen anschließend mit den Baconstreifen umwickeln und jeweils mit Zahnstochern oder Holzstäbchen fixieren.
  3. Die Moinkballs nun auf dem Grill bei indirekter Hitze für ca. 20 Minuten langsam garen lassen. Indirekte Hitze deshalb, da der Bacon schnell verbrennt.
  4. Nach 20 Minuten die Moinkballs kurz vom Grill nehmen, in die BBQ-Sauce eintauchen und nochmals für einige Minuten zurück auf den Grill legen.

 

Die Moinkballs schmecken entweder als eigenständige Mahlzeit oder auch als kleiner Extra-Happen beim Grillfest. Wer die Moinkballs als eigenständige Mahlzeit genießen möchte, serviert am besten noch einen knackigen Salat dazu.
 IMG_1029-5B1-5D

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerten: