Dies & Das, Gastronomie

Das Running Mhhh in Stuttgart – Ein Hoch auf die Maultasche

Wenn statt „Stars“ die Maultascha im Haus sind und der „Maultaschen-Mann“ den Blick nach oben auf die „Stars over Stuttgart“ richtet, dann kann das nur eines bedeuten: The Manés haben die unfassbar weite 50-km-Reise von Powershowcity nach Benztown angetreten, um Stuttgart mit einem Unplugged-Konzert zu erfreuen.

Als Location diente nichts Geringeres, als DIE Anlaufstelle für alle Maultaschen-Suchtis:

Der Running Mhhh Point in der Stuttgarter Kronprinzstrasse

Im Running Mhhh werden nämlich nicht nur unfassbar geile Maultaschenkreationen angeboten – nein, dank der Veranstaltungsreihe „Kultur im Point“ dürfen dort auch immer wieder diverse Bands die Bude rocken.

Ich wollte das Running Mhhh ja schon lange mal ausprobieren, hatte bisher aber nie die Gelegenheit dazu. Dank dem Manés-Konzert habe ich mich jetzt dann aber endlich doch mal in den Stuttgarter Maultaschenhimmel gestürzt. Und wie das so war, das erzähl ich euch heute 🙂

Klick aufs Bild, dann gibts noch ein geiles Youtube-Video!
Klick aufs Bild, dann gibts noch ein geiles Youtube-Video!

 

Für alle Nicht-Stuttgarter sollten wir vielleicht erst einmal klären, was das Running Mhhh eigentlich ist:

2010 wurde in einer Besenwirtschaft (das sind die kleinen Gastronomiebetriebe, die nur saisonal geöffnet haben und in denen man sich meist ganz fürchterlich mit Wein betrinkt^^) die geniale Idee geboren, Maultaschen in Laugenbrötchen zu stecken und als Fast Food unters Volk zu bringen. Mit Zwiebeln, Speck und Mamas leckerer Bratensauce wurde daraus schließlich der Klassik-Maultaschen-Burger.

Mit Ihrer Maultaschen-Revolution haben sich die Jungs von Running Mhhh mittlerweile den 4. Platz beim Baden Württemberger Gründerpreis und den 1. Platz beim Gründerpreis Rems Murr geschnappt. Außerdem wurde mit dem Running Mhhh Point im Jahr 2014 auch noch eine feste Anlaufstelle geschaffen, bei der man sich Montag bis Samstag von 11 – 20 Uhr mit Maultaschen versorgen kann. Weitere Points sind bereits in Planung.

IMG_1816


Die Karte des Running Mhhh beinhaltet neben dem Klassiker mit Zwiebeln, Speck und Bratensauce auch noch weitere sensationelle Maultaschen-Varianten:

  • Mhhh Curry: Eine XXL Maultasche, knusprig angebraten und mit Currysauce serviert
  • Mhhh ohne Tier: Eine Spinat-Ricotta-Maultasche mit warmen Pesto und frischem Parmesan im Ciabatta
  • Mhhh frittiert: In Scheiben geschnittene und frittierte Maultaschen
  • Und ganz neu: ein Maultaschen-Hotdog!

Zusätzlich zu den Maultaschen-Varianten kann man sich außerdem klassischen Kartoffelsalat, wahlweise mit oder ohne Zwiebeln und Bratensauce, bestellen. Sämtliche Varianten sind außerdem natürlich auch als Menü erhältlich.

So und jetzt aber Butter bei die Fische: Was gab es bei mir und wie hat es gemundet?

Ich hab mir mal ganz unspekatkulär den Klassiker mit der Maultasche im Laugenbrötchen ausgesucht. Nicht, weil ich auf die anderen Varianten keinen Bock gehabt hätte – ne ich steh einfach nur so abartig auf Laugenbrötchen 🙂

Tja und was soll ich sagen? Der Maultaschen-Burger war eine absolute Offenbarung! Würze Maultasche, softes Brötchen, dazu eine hammermäßige Bratensauce, knusprigen Speck und gebratene Zwiebeln. So muss der Himmel schmecken! Aber schaut euch das geile Teil doch einfach selber an:

IMG_1815


Der Klassik-Maultaschen-Burger kostet übrigens 3,90 Euro und meiner Meinung nach ist dieser Preis absolut super. Der Burger schmeckt einfach mega und man ist hinterher richtig gut satt (zumindest als Frau – Männer können evtl. auch noch einen zweiten oder dritten verdrücken). Ein Besuch im Running Mhhh Point lohnt sich absolut und ich kann es jedem nur wärmstens ans Herz legen, einen Maultaschen-Burger zu probieren..

Und wenn ihr jetzt selbst mega-bock auf einen dieser genialen Maultaschen-Burger bekommen habt, dann mal ganz fix ab zum Running Mhhh Point. Vielleicht ist das für euch ja auch die Gelegenheit endlich mal Stuttgart zu besichtigen. Die Stadt ist echt klasse – versprochen!

Ihr findet den Running Mhhh Point (in dem es übrigen auch total witzige Merchandise-Artikel gibt) in der Kronprinzstr. 24 unterhalb des Calwer Ecks; direkt gegenüber der Location Romy S.

Die Running Mhhh Jungs freuen sich ganz sicher über euren Besuch!

IMG_1817

P.S. Und wenn euch der (laut Band-Aussage) Vollkontakt-Krach der Manés interessiert, dann schaut mal auf der Facebook-Seite der Jungs vorbei – oder zieht euch eins Ihrer ultralustigen Youtube-Videos rein. Hier könnt ihr unter anderem erfahren wie James Strack den berüchtigten Dr. Zisch jagt und die Welt rettet (unbedingt anschauen!!!)

+++ UPDATE 01.07.2016 +++

Zwischenzeitlich haben die Running Mhhh Points in Stuttgart und Reutlingen leider geschlossen. Leckere Maultaschen gibt es mittlerweile nur noch „On the Road“

8 thoughts on “Das Running Mhhh in Stuttgart – Ein Hoch auf die Maultasche

  1. hmmm…ich laufe öfters daran vorbei aber komischerweise immer nur, wenn ich schon satt bin !
    Ich muss das unbedingt ändern!

    Wegen deines Kommentars unter unserem Wochenrückblick, musste ich gerade unglaulich laut los lachen und deinen Kommentar lautstarkt rehbraten vorlesen …. 🙂 … denn bei uns war es GENAU SO !
    Wir waren auch in Waldenbuch..auf einer Rundreise runter zum Bodensee, da haben wir sofort schon die erste Tafel von der noch weiß verpackten Madel-Honig-Salz Sorte weggeatmet haha

    Wie konnten kaum erwarten, bis sie in den Handel kommt.
    Ich hoffe dass die irgendwie erhalten bleibt, sonst muss ich zum Ende des Jahres einen riesigen Vorrat anlegen :3

    Lg, Iza

  2. Hmm das hört sich vielversprechend an, wundert mich, dass mir der Laden noch nie aufgefallen ist. War bisher sehr oft im Calwer Eck ^^ Muss ich mal die Augen offen halten, obwohl ich mir nicht ganz vorstellen kann, dass ein Maultaschenburger wirklich gut schmeckt ^^ Aber ich bin offen für Neues und werds auf jeden Fall das nächste Mal versuchen!

    Liebe Grüße

  3. Hello,

    Also ich bin in Mai für paar Tage in Stuttgart und ich muss sagen: Da MUSS ich hin! Vielen Dank für die tolle Vorstellung <3

    Liebe Grüße,
    Melanie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.