Basics & DIY

DIY-Geschenk: Selbstgemachter Vanillezucker mit Blüten

Weihnachten steht vor der Tür und damit kommt auch wieder die alljährliche Frage auf: „Was schenke ich bloß meinen Lieben?“ Von Herzen soll das Geschenk kommen und natürlich soll es auch nützlich sein. Dazu darf es keine Unsummen kosten und soll den Beschenkten auch noch freuen. Gar nicht so einfach!

DIY aus der Küche – Mit viel Liebe selbstgemacht

Ich persönlich mag ja am liebsten die kleinen, aber feinen DIY-Geschenke aus der Küche. In denen steckt richtig viel Liebe drin, es macht Spaß, sie vorzubereiten und lecker sind sie oben drein auch noch.

Meine liebstes DIY-Geschenk aus der Küche ist selbstgemachter Vanillezucker mit einem Hauch von würzigen Blüten. Dieser Vanillezucker gibt Gebäck eine wundervoll blumige Note und schmeckt auch hervorragend in Kaffee oder Tee. Und so geht´s:

DIY-Geschenk: Selbstgemachter Vanillezucker mit Blüten
 
Author:
Zutaten
  • Einmachglas mit Bügelverschluss
  • Eine Tasse normalen Haushaltszucker
  • 1 Vanilleschote
  • 2 EL getrocknete, essbare Blüten
  • Dekoband aus Spitze
Anleitung
  1. Die Vanilleschote auskratzen und das Vanillemark zum Backen, für Milchshakes etc. verwenden.
  2. Die ausgekratzte Schote in kleine Stücke schneiden und in eine Schüssel geben. Den Haushaltszucker, sowie die getrockneten Blüten zugeben und alles gut vermischen.
  3. Den Zucker in eine geschlossene Dose geben und für mindestens 7 Tage stehen lassen.
  4. Wenn der Zucker das Aroma der Blüten und der Vanille angenommen hat, all in ein Glas mit Bügelverschluss umfüllen und mit einem Spitzenband dekorieren.

Dekoration & Variationen

Je nach Anlass, kann man das Glas mit dem Blütenzucker auch noch weiter ausdekorieren und aufhübschen. Als Weihnachtsgeschenk sieht es beispielsweise ganz nett aus, wenn man kleine Weihnachtskugeln oder Glöckchen an dem Spitzenband festknotet und natürlich könnt ihr auch noch weitere Gewürze wie Zimtstangen, Sternanis oder getrocknete Vanilleschoten anbringen. Für den Sommer eignen sich als Deko dagegen frische Blüten wie z.B. Lavendel hervorragend.

Bezugsquellen (Amazon Affiliate-Links):


Lust auf noch mehr Rezepte, Trends & Foodgeschichten? Dann schau mal auf meiner Facebook-Seite vorbei:

[widgets_on_pages id=2]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerten: