Rezepte - Sommer

Spätzle-Schinken-Salat nach Weight Watchers

Kennst du das: Du liest irgendwo ein Rezept und kannst dir so überhaupt nicht vorstellen, dass das schmecken soll? Mir ging es so, als ich bei einem Weight Watchers Bloggerwettbewerb eine Box mit Zutaten für den Weight Watchers Spätzle-Schinken-Salat gewonnen hatte.

Was Spätzle anbelangt, bin ich als Schwabe ja sehr verwöhnt. Naturgemäß gehört für mich zu Spätzle viel Sosse und ein gutes Stück Fleisch. Das Ganze als Salat zuzubereiten, passte für mich irgendwie so überhaupt nicht. Am Ende musste ich aber neidlos zugeben, dass Spätzle als Salat richtig lecker sind. Und wenn du das jetzt selber ausprobieren willst – hier bitte:

[Weight Watchers] Spätzle-Schinken-Salat
 
Author:
Portionen: 2
Zutaten
  • 100 g Spätzle (getrocknet)
  • 160 g roher Schinken (gewürfelt)
  • 2 Stange Lauch
  • 2 Paprika
  • 2 TL Öl
  • 4 TL Essig
  • 4 TL
  • 1 TL Senf
  • Salz
  • Pfeffer
Anleitung
  1. Spätzle nach Packungsanleitung in reichlich kochendem Salzwasser gar kochen.
  2. Während die Spätzle kochen, den Lauch und die Paprika waschen, putzen und in Streifen, bzw. Würfel schneiden.
  3. In einer heißen Pfanne den rohen Schinken ohne Zugabe von Fett anschwitzen. Dann Lauch und Paprika zugeben und mit andünsten lassen.
  4. Die Spätzle abgiessen und zum Gemüse in die Pfanne geben, sobald dieses gar ist. Gemüse und Spätzle gut vermischen.
  5. Für das Dressing den Senf mit dem Wasser, dem Essig und den Gewürzen vermischen. Öl dazu geben und alles gut verrühren. Das Dressing dann zum Salat geben, untermengen und alles etwas ziehen lassen.

 

Rezept nach „Mein einfacher Start“

Bei diesem Rezept handelt es sich um ein Rezept aus dem Weight Watchers Programm „Mein einfacher Start“. Die Besonderheit an diesem Rezept ist, dass es sich um ein Sattmacher-Rezept handelt, bei dem man keine Punkte zählen muss. Man isst einfach bis man satt ist und damit hat es sich.

Übrigens: Wer keine fertigen Spätzle mag, der sollte sich mal an meinen original schwäbischen Spätzle versuchen: Handgeschabte Spätzle ganz einfach selbst gemacht


+++ Update: Wie Weight Watchers mich beinah übel abgezockt hätte, kannst du hier und hier nachlesen +++

5 thoughts on “Spätzle-Schinken-Salat nach Weight Watchers

  1. hallöchen…

    diesen Salat habe ich schon mehrmals gemacht und gestern
    noch einer Freundin weitergegeben. unheimlich lecker….hmmmm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerten: