Fisch, Pasta

Spaghetti mit Rucola & Lachs

Nudeln brauchen nicht immer fette und kalorienreiche Saucen um richtig lecker zu sein. Mit frischen Kräutern und ein bisschen Räucherlachs könnt ihr aus Spaghetti beispielsweise ruck zuck ein leichtes Gericht zaubern, welches sowohl warm, als auch kalt als Salat ganz hervorragend schmeckt. Also nix wie ran an den Nudeltopf:

Spaghetti mit Rucola & Lachs
 
Vorbereitungszeit
Koch-/Backzeit
Gesamtzeit
 
Author:
Portionen: 3-4
Zutaten
  • 500 g Spaghetti
  • 1 Packung Räucherlachs
  • 10 Kirschtomaten
  • 200 g Rucola
  • 1 Hand voll frisches Basilikum
  • Salz
  • Pfeffer
  • etwas Olivenöl
Anleitung
  1. Spaghetti nach Packungsanleitung in einem großen Topf mit reichlich Salzwasser al Dente kochen.
  2. Räucherlachs in Streifen schneiden und in einer Pfanne mit etwas Olivenöl anschwitzen. Den Rucola und das Basilikum dazugeben und kurz mitbraten lassen.
  3. Die Kirschtomaten vierteln und mit in die Pfanne geben. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Wenn die Nudeln fertig sind, diese in ein Sieb abgießen, zu dem Gemüse in die Pfanne geben und alles durchmischen.
  5. Zum Schluß nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Bemerkung
Clean-Eating-Variante: Einfach Vollkorn-Spaghetti und frisches Lachs-Filet verwenden.

 

 

1 thought on “Spaghetti mit Rucola & Lachs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerten: