Basics & DIY

Sweet Chili Sauce ganz einfach selber machen

Ihr kennt doch sicher die Sweet Chili Sauce, die in China-Restaurants und im Asia-Imbiss gerne mal zum Essen gereicht wird. Ich liebe diese Sauce ja abgöttisch und habe eigentlich immer einen Vorrat davon zu Hause, denn sie passt zu enorm vielen Gerichten und schmeckt einfach klasse.

Bislang habe ich mir die Sauce immer fertig im Asia-Laden gekauft, aber nachdem ich kürzlich im Kochbuch Thai Street Food: Kulinarische Reiseskizzen aus Bangkok und Thailand (Affiliate-Link) über ein Rezept für diese Sauce gestolpert bin, habe ich mich auch mal selbst dran versucht.

Erstaunlicherweise ist die Sauce absolut einfach herzustellen. Außerdem benötigt man nur sehr wenig Zutaten und sie geht sogar auch noch ziemlich schnell. In meiner Küche wird die Sauce in jedem Fall ab sofort Dauergast!

Und falls ihr die Sauce jetzt auch ausprobieren wollt, so geht´s:

Sweet Chili Sauce
 
Author:
Portionen: 1 Glas
Zutaten
  • 8-10 große, rote Chili-Schoten
  • 4 Knoblauchzehen
  • 25 Eßlöffel hellen Essig
  • 15 Eßlöffel Zucker
Anleitung
  1. Chilischoten längs halbieren, kerne entfernen und die Schoten in feine Würfel schneiden. Knoblauchzehen schälen und durch die Knoblauchpresse pressen.
  2. Den Essig mit dem Zucker in einem Topf mischen, aufkochen lassen und so lange köcheln lassen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
  3. Chilischoten und Knoblauch zu der Essig-Zucker-Mischung geben, Herd herunterschalten und die Sauce so lange einköcheln lassen, bis sie eine sirupartige Konsistenz erhält.

Sweet Chili Sauce

 

Am besten schmeckt die Sauce zu Hähnchen und zu Reis. Sie passt aber auch toll zu asiatisch gewürzten Hackbällchen oder auch zu gegrillten Putensteaks!

Bei mir hat diese Menge an Zutaten übrigens für ein kleines Gläschen voll gereicht (in etwa so groß, wie ein kleines Glas Pesto aus dem Supermarkt). Demnächst werde ich mich aber wohl an die Produktion von einer etwas größeren Menge machen müssen, denn die Sauce war bei uns ruck zuck aufgebraucht.

Probiert diese Chili-Sauce also unbedingt mal aus! Ich bin mir sicher, ihr werdet die Fertigsaucen künftig auch links liegen lassen 😉

 


 

P.S. Meine Rezension zu Thai-Street-Food findet ihr übrigens hier: Thai Street Food – kulinarische Reiseskizzen aus Bangkok

 

7 thoughts on “Sweet Chili Sauce ganz einfach selber machen

    1. 🙂 Ich hoff, ich krieg die Rezi demnächst hin.. hab soooo viel auf der To-Do-Liste.. Und nach dem FoodBloggerCamp in Reutlingen wächst die Liste grad ins Unendliche 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerten: