Dies & Das, Werbung

Die Topfhelden-Kochbox

*Dieser Beitrag enthält Werbung

Nachdem ich bereits die Kochboxen von Marzapane und MarleySpoon ausprobieren durfte, stand kürzlich mein mittlerweile dritter Kochboxen-Test ins Haus:

Die Kochbox von Topfhelden

Wie bei den meisten anderen Kochbox-Anbietern, liefert auch Topfhelden die Zutaten für bestimmte Rezepte direkt nach Hause. Die Gerichte werden dabei vom Topfhelden-Team vorgeplant, die benötigten Zutaten eingekauft und Topfhelden stellt dann sämtliche Zutaten so zusammen, dass man jede Zutat in der benötigten Menge bekommt.

Im Gegensatz zu manch anderem Anbieter, ist man bei Topfhelden bei der Lieferung sehr flexibel. Es gibt die Möglichkeit einer einmaligen Bestellung (Probierbox), sowie einer regelmäßigen Belieferung, bei der die Kündigung aber jederzeit möglich ist.

Folgende Arten von Boxen gibt es bei Topfhelden zur Auswahl:
  • Die Original Heldenbox mit 3 Gerichten à 2-3 Portionen | 39.- Euro je Woche
  • Die Original Heldenbox mit 3 Gerichten à 4-5 Portionen | 59.- Euro je Woche
  • Die kleine Heldenbox mit 2 Gerichten à 2-3 Portionen | 29.- Euro je Woche
  • Die Probierbox klein mit 2 Gerichten à 2-3 Portionen | 29.- Euro (einmalig)
  • Die Probierbox mittel mit 3 Gerichten à 2-3 Portionen | 39.- Euro (einmalig)
  • Die Probierbox groß mit 3 Gerichten à 4-5 Portionen | 59.- Euro (einmalig)

Alle Boxen enthalten neben den Kochzutaten natürlich auch die entsprechenden Rezepte.

Hat man sich für eine Box entschieden und bestellt, erhält man von Topfhelden eine E-Mail mit der Auflistung der 5 aktuellen Wochenegerichte. Aus diesen Gerichten kann man sich dann die 2, bzw. 3 Gerichte aussuchen, die man mit seiner Box geliefert bekommen möchte.

Topfhelden1

Ich habe die einmalige Probierbox getestet und zum Zeitpunkt meines Test standen die folgenden Gerichte zur Auswahl:

  1. Tagliatelle mit Zucchini-Zitronen-Sauce
  2. Ingwer-Kokos-Hähnchen mit Basmati-Reis
  3. Rote-Bete-Suppe mit Kräuter-Baguette
  4. Marokkanischer Gemüsetopf mit Baguette
  5. Hähnchenbrust mit Salsa und Ciabattabrot

Ich habe mich für die Tagliattele mit Zucchini-Zitronen-Sauce und die Hähnchenbrust mit Salsa und Ciabattabrot entschieden und war sehr gespannt, wie sich Topfhelden im Gegensatz zu den bisher getesteten Boxen schlagen würde.

Die Lieferung erfolgte schließlich ohne Probleme und sämtliche Zutaten kamen gut gekühlt und in einwandfreiem Zustand bei mir an. Neben den Zutaten enthielt das Paket noch zwei wirklich schön aufgemachte Karten, auf denen die Rezepte aufgedruckt waren.

Topfhelden2

Als erstes Rezept habe ich die Hähnchenbrust mit Salsa und Ciabattabrot ausprobiert.

Zugegeben, das Rezept war für mich jetzt nicht sonderlich schwer, aber das Ergebnis war wirklich lecker. Die Hähnchenbrust war schön saftig und die Salsa aus Avocado, Paprika und Zwiebel war fruchtig und hat super zu dem Hähnchen gepasst. Das Ciabatta war ein normales Aufback-Ciabatta und somit leider nicht wirklich etwas Besonderes. Aber es hat trotzdem gut zu dem Gericht geschmeckt.

Ein kleiner Kritikpunkt gab es schließlich noch für die Würze des Hähnchen. Für meinen Geschmack hätte die Würze hier etwas intensiver sein können.

Leider muss ich auch sagen, dass die Zeitangabe im Rezept nicht zu 100 % hin gehauen hat. 25 Minuten waren insgesamt angegeben und ich habe mich wirklich minutiös an die Angaben gehalten – trotzdem war mein Hähnchen nach der angegebenen Zeit noch nicht ganz durch. Ich musste es noch rund 6 Minuten länger im Ofen lassen.

Alles in allem aber trotzdem ein tolles Gericht. Die Salsa werde ich auf jeden Fall öfter machen!

Topfhelden4

Zwei Tage nach dem Hähnchen gab es die Tagliatelle mit Zucchini-Zitronen-Sauce.

Auch bei den Tagliatelle habe ich mich ganz genau an die Zeiten im Rezept gehalten und dieses mal haben die Zeitangaben perfekt gepasst.

Die Nudeln selbst waren nach der angegebenen Zeit schön al dente, die Zuchhini weich, aber ebenfalls noch mit leichtem Biss und die Sauce schmeckte schön zitronig. Der Parmesan hat für eine tolle Würze gesorgt und das Gericht toll abgerundet.

Dirk haben die Tagliatelle leider nicht geschmeckt, aber das lag schlichtweg daran, dass er keinen Parmesan mag. Ich fand die Nudeln sehr lecker und hab Dirks Portion am nächsten Tag im Büro zum Mittagessen genossen.

Topfhelden3

Das Fazit

Pro:

  • Die Zutaten waren frisch, die Gerichte lecker und die Mengen so bemessen, dass man zu zweit wirklich mehr als satt geworden ist.
  • Toll finde ich die Tatsache, dass man bei Topfhelden auch eine einzelne Probierbox bestellen kann und nicht gleich ein „Abo“ abschließen muss. Und selbst wenn man sich für eine wöchentliche Lieferung entscheiden sollte, kann man dieses jederzeit kündigen.
  • Super ist auch, dass man sich wöchentlich unter 5 verschiedenen Gerichten seine Lieblings-Rezepte aussuchen kann und auch immer etwas vegetarisches / veganes dabei ist.
  • Topfhelden.de letzt Wert auf Nachhaltigkeit und verwendet überwiegend frische, regionale und saisonale Produkte
  • Die Verpackung kann kostenfrei zurück geschickt werden.

Contra:

  • Die Zeitangaben haben leider nicht immer zu 100 % gestimmt und die Rezepte waren mir persönlich etwas zu simpel. Gerade die Tagliatelle mit Zucchini hätte ich mir auch ohne Rezept einfach mal so machen können.
  • Die Würze beim Hähnchen war mir persönlich außerdem etwas zu lasch und bei den Tagliatelle blieb leider ein halber Becher Sahne übrig.

Alles in allem kann man sagen, dass man die Kochboxen von Topfhelden guten Gewissens mal bestellen kann.

Zwar kommt man bei den Kosten nicht ganz an den Portionspreis heran, den man hätte, wenn man die Zutaten selbst kauft, aber gerade für Personen, die selbst nicht viel kochen und auch noch nicht so wirklich gut kochen können, eigenet sich die Topfhelden-Box ganz gut. Die Gerichte sind nicht sonderlich schwer, brauchen nicht allzu lange und schmecken trotzdem lecker. Die Zubereitungszeiten sollte man allerdings immer ein klein wenig im Auge behalten und bei den Gewürzen ruhig auch mal ein bisschen nachwürzen.

Falls ihr also mal mit dem Gedanken spielen solltet, bei Topfhelden zu bestellen – probiert es ruhig mal aus.

 

2 thoughts on “Die Topfhelden-Kochbox

  1. Der Test hat mich sehr neugierig gemacht, aber leider scheint es die Topfhelden nicht mehr zu geben. Die Website topfhelden.de ist nicht mehr erreichbar bzw. es erscheint nur eine Fehlermeldung von Strato. Sehr Schade.

    viele Grüße,
    Michael

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.