Rezepte - Sommer

Chicken Enchiladas mit Salsa

Enchiladas sind eines meiner allerliebsten Feierabend-Gericht. Sie sind unkompliziert  und schnell in der Zubereitung, man kann prima alle möglichen Reste damit verwerten und natürlich schmecken sie absolut göttlich.

Wie wäre es denn zum Beispiel mit saftigen Chicken Enchiladas? Die enthalten viel gesundes Gemüse, mageres Hähnchen und machen euch mit der Salsa richtig Feuer unterm Hintern.

 

Chicken-Enchiladas
 
Author:
Recipe type: Hauptgericht | Snack
Küche: mexikansich
Portionen: 2
Zutaten
  • 1-2 Hähnchenbrustfilets (je nach Größe)
  • 8-10 Kirschtomaten
  • 2 Lauchzwiebelm
  • 1 mittelgroße Paprika
  • Salz
  • 2-3 Weizentortilla
  • geriebenen Käse
  • Salsa-Sosse
Anleitung
  1. Backofen auf ca. 180°C Umluft vorheizen
  2. Lauchzwiebeln in Ringe schneiden, Hähnchenbrust, Kirschtomaten und Paprika klein würfeln. Alles gemeinsam in einer heißen Pfanne kurz anschwitzen lassen und mit Salz würzen.
  3. Tortillafladen mit der Hähnchen-Gemüse-Mischung füllen, etwas geriebenen Käse über die Füllung geben und den Tortilla aufwickeln. Darauf achten, dass die Seiten geschlossen sind.
  4. Tortilla dann mit der Nahtseite nach unten in eine Auflaufform legen, nochmals etwas geriebenen Käse oben drauf streuen und die Enchiladas in den Backofen stellen. So lange grillen, bis der Käse beginnt zu zerlaufen.
  5. Fertige Enchiladas mit etwas Salat und Salsa-Sauce anrichten und heiß servieren.

Den Enchilada kannst du natürlich auch mit beliebigen weiteren / anderen Zutaten füllen:

Hackfleisch, Reste von Pulled Pork oder auch ganz vegetarisch nur mit Gemüse. Beim Käse bist du auch komplett flexibel. Es eignet sich sowohl Gratinkäse, Pizzakäse, Mozarella – was du grad da hast. Und wenn du keine Salsa-Sauce hast, dann kannst du auch einfach einen Tomatensalat dazu servieren und diesen ein bisschen kräftiger würzen!


P.S. Mittlerweile halte ich von Abo-Boxen wie der Brandnooz Box nicht mehr wirklich viel. Warum das so ist, habe ich vor einiger Zeit auf meinem Zweitblog Mini.Me. – Minimalismus & Green Lifestyle erzählt: Überfluss vermeiden – Warum ich nichts (mehr) von Abo-Boxen halte

 

 

Tagged ,

5 thoughts on “Chicken Enchiladas mit Salsa

  1. hey Ramona.. so schwer können die Quesadillas doch auch nicht sein.. Test doch einfach mal.. die Tortillas sind ja auch nicht so teuer. Wenn es schief geht, is es ja nur halb so wild. Ich war bei den Enchiladas auch erst skeptisch, aber mittlerweile hab ich mir sogar gestern wieder welche gemacht. dieses mal mit Zucchini, Tunfisch und Tomate.. Ich hab mir die Tortillas auch schon einfach so kalt gefüllt und ins Büro zum Mittagessen mit genommen. Bin ganz verliebt in die Teile 🙂

  2. Geil, wir haben sogar noch Weizentortillas zu Hause wenn die nicht abgelaufen sind 🙂
    Ich hab mal beim Mexikaner „Quesadillas“ gegessen, die liebe ich ja *_* Trau mich aber nicht die nachzumachen 😀

    Liebe Grüße

  3. Ich liiiebe Mexikanisches Essen! Leider gibts in Deutschland viel zu wenig richtig gute Restaurants. Aber wenn ich es selber koche, ists der wahnsinn 🙂

    Sieht wirklich lecker aus. Muss ich auch unbedingt mal wieder machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerten: