Rezepte - Herbst

Muffins mit Apfel-Frischkäse-Füllung

Es gibt Tage, da bringt einen das Schicksal an Orte, zu denen man eigentlich niemals gereist wäre. Während meiner USA-Ostküstenrundreise im Jahr 2013 passierte mir exakt das. Kleine Provinzstädtchen standen eigentlich nicht auf meiner Wunschliste und doch verschlug es mich letztendlich für 2 Tage ins beschauliche Städtchen Knoxville, Tennessee. 
 
Anhaltender Dauerregen machte unserer geplanten Wandertour durch die angrenzenden Great Smoky Mountains einen Strich durch die Rechnung und so blieb luns etztendlich nichts anderes übrig, als ein ausgedehnter Schaufensterbummel durch Downtown Knoxville. Dort entdeckte ich schließlich den Peanut Shop. Und da sind wir dann auch schon wieder bei den schicksalhaften Orten. Denn der Peanut Shop ist einer der süssesten Läden, die ich jemals entdeckt habe.
 
Der Shop ist voll mit Produkte aus und mit Erdnüssen. Nüsschen so weit das Auge reicht. Nussmischungen, gebrannte Nüsse, karamellisierte Nüsse, Nüsse fürs Müsli, Nüsse mit Chili – im Peanut Shop gibt es einfach nichts, was es nicht gibt. Unter anderem fand ich dort auch den „Apple of my Eye“-Dip Mix von Sophies Choice. Im Laden war der Mix fertig angerührt und man konnte probieren so viel man wollte. Ein absoluter Traum!
 
Ein Döschen wanderte schließlich ins Gepäck und nachdem dieses beinah 1 Jahr in meinem Vorratsregal stand und ich nicht wagte, es anzurühren, durfte der Mix kürzlich doch endlich seinen großen Auftritt hinlegen: Als Füllung für fluffige Muffins. 
 
Wie ihr die Muffins nachbacken könnt und was ihr anstatt dem Dip-Mix verwenden könnt (falls ihr nicht zufällig in Knoxville beim Peanut Shop vorbei kommt), verrate ich euch jetzt:

"Apple of my Eye"-Muffins
 
Author:
Portionen: 12
Zutaten
  • 200 g Mehl
  • 3 Eier
  • 140 ml Milch
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 150 g Zucker
  • 70 g Butter
  • ½ Päckchen Backpulver
  • 1 Becher Frischkäse
  • Erdnüsse
  • Brauner Zucker
  • 1 kleiner Apfel
Anleitung
  1. Für den Muffin-Teig zuerst Mehl, Vanillezucker und Backpulver in einer Schüssel mischen. In einer zweiten Schüssel Eier mit Milch und Butter gründlich verrühren, dann die trockenen Zutaten zugeben und alles zu einem gleichmäßigen Teig vermischen.
  2. Teig in eine gefettete und bemehlte Muffin-Form oder eine Savarin-Backform füllen (die gehen besonders gut zu füllen!) und die Muffins im vorgeheizten Ofen bei 180°C Heißluft auf mittlerer Schiene ca. 35-40 Minuten backen lassen.
  3. In der Zwischenzeit für den Dip-Mix Frischkäse glatt rühren. Apfel schälen, entkernen und fein raspeln, Erdnüsse klein hacken. Den Apfel und die Erdnüsse dann zum Frischkäse geben und alles gründlich vermischen. Die Füllung anschließend mit braunem Zucker nach Geschmack süßen.
  4. Sobald die Muffins fertig sind, diese vollständig auskühlen lassen und anschließend mit der Frischkäse-Masse fülen.

 

 
 
Der Original Dipp-Mix ist eine Fertigmischung und muss nur noch mit Frischkäse angerührt werden, aber mit der eben beschriebenen Mischung trifft man den Geschmack des Originals ziemlich gut. Falls ihr übrigens keine Savarin-Form habt und eure Muffins daher nicht wirklich eine Kuhle zum füllen haben, könnt ihr die Frischkäsemasse auch einfach als Frosting auf die Muffins drauf streichen. Geschmacklich ist das mindestens genauso lecker!

 

Tagged , , ,

2 thoughts on “Muffins mit Apfel-Frischkäse-Füllung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerten: